Das Unternehmen Wintersportschule Seiser/Pflug

Ski Karussell 036

Das Unternehmen Wintersportschule Seiser wurde um 1952 von Karoline und Julius Seiser in          Mönichkirchen gegründet. Anfangs diente eine alte Wehrmachtsbaracke als Schischulbüro.  Zuvor war Julius  Seiser vorwiegend auf Schneeberg und Rax als Skilehrer und Tourenführer tätig. Mit der Übernahme des  Betriebes von Sohn Andi Seiser 1975 entwickelte sich dieser immer mehr zu einer der führenden Kleinkinderskischulen Österreichs. 1974 produziert Lizzi und Andi Seiser den Kinderskilehrfilm „Kind und Ski – Was und Wie“, welcher um die Welt ging und das Kinderskilehrwesen revolutionierte. Er galt lange Zeit bei der Staatlichen Skilehrerausbildung am Arlberg als der Pflichtfilm.  Bis heut ist unser Schwerpunkt auf  dem Kleinkinderskiunterricht geblieben.

Aber es  wurde auch  der Snowboardunterricht und seit jüngstem auch die Telemarkschule (Skilauf mit freier Ferse) in unser Programm aufgenommen. So sind wir immer bemüht auch den neuesten Trends im Schneesport nach zu gehen, sei es in Bezug auf neue Lehrmethodik, Disziplinen, Ausrüstung und Gerätschaft.

ski2Seit Jahrzehnten ist Andi Seiser auch ein erfahrener Schi-Renntrainer für Kinder. 

Seit 2002 bieten wir auch auf unserer Übungswiese vor dem Haus das „Bärli-Kinder-Skiland“ an, mit  Beschneiung, Flutlichtanlage, Kinderseillift,  Zauberteppich (Förderband) und Kinder – Schikarussell , Wellenbahn, Schanzen, Hügeln, div. Figuren und vieles mehr an.

In unserem 2000 neu gebauten Skiverleih bieten wir Skiausrüstung für alle Altersgruppen ab Schuhgröße 25 und Skilänge 70 cm - natürlich sämtliche Varianten von Carvingskiern – Snowboard mit Hard- und Softausrüstung – Telemarkausrüstung  – Tourenschiausrüstung, sämtliche Rutsch- und Fungeräte  und auch Hauben, Brillen, Handschuhe usw. an.

Haus mit kl. SchigruppeWir bieten unseren Gästen zusätzlich einen Buffett mit Gastraum an. Unser Skischulbüro haben wir in den 100 Jahre alten "Troadkosten" verlegt. Nach Rückgabe der Ausrüstung oder während die Kinder im Schikurs sind können sie sich mit Tee, Kaffee, Glühwein oder Jagatee sowie Toast, und Süßigkeiten  usw. stärken. Durch unsere großen Glasfenster  auf die Skiwiese gerichtet, kann man so in wohliger Wärme am offenen Feuer das lustige und sportliche Treiben draußen beobachten.

Die Familie Seiser und unser Team wünschen viel Spaß im Schnee und an der Bewegung in frischer Luft !